Kulinarisches New York: Frühstück

Kulinarisches New York: Frühstück

Wir sind zurück. Wo wir waren? In New York. Was wir gemacht haben? Natürlich haben wir viel Sightseeing gemacht. Wir haben das Empire State Building besucht, waren im Museum of Natural History und waren bei "Top of the Rocks". Alles Dinge die man gemacht haben sollte, wenn man als Tourist New York besucht. Aber wie ihr euch denken könnt, waren wir nicht nur deshalb dort. Was wir während unserer Zeit in New York besonders gerne gemacht haben, war durch die Viertel zu schlendern, die Atmosphäre dieser großartigen Stadt zu spüren und natürlich das leckere Essen zu entdecken.  New York ist eine unglaublich tolle Stadt für "Foodies". Mit ihrer Vielfalt an Restaurants, gibt es jeden Tag etwas neues zu entdecken.

Wir möchten heute mit Teil eins unserer dreiteiligen Reihe "Kulinarisches New York" starten und unsere Erfahrungen und Tipps mit euch teilen. Wir hoffen unser kleiner New York Guide wird euch helfen, euch bei eurem ersten New York Besuch zu entscheiden, welches der unzähligen Restaurants ihr besuchen wollt.

Im ersten Teil unserer Reihe "Kulinarisches New York" dreht sich alles um den perfekten Start in den Tag. Das Frühstück. Wir waren während unseres Aufenthalts jeden Tag auf der Reise nach dem perfekten amerikanischen Frühstück. Hier findet ihr unsere Top 3 Restaurants:

  1. Pershing Square Cafe
  2. The Mill
  3. Irving Farm Coffee Roasters

 

Beste Restaurants in NY, Pershing Square, Frühstück, New York

1. Pershing Square Cafe

Pershing Square Cafe war unsere erste Station in New York. Es ist direkt an der Grand Central Station gelegen und nach einem Besuch dort, war es die perfekte Gelegenheit mit einem leckeren Frühstück den Tag zu beginnen. Das Cafe ist sehr stark besucht und man muss ca. 15 Minuten warten bis man einen Platz bekommt. Doch das lohnt sich auf jeden Fall. Die Atmosphäre und die Einrichtung sind toll und das Frühstück ist sehr lecker. Wir empfehlen die "Eggs Benedict" oder die super leckeren Pancakes. Dazu so viel Kaffee wie man trinken kann. Auch die heiße Schokolade ist unglaublich. Wir hatten noch nie eine Bessere. Auf jeden Fall ein "Must Visit" wenn ihr in New York gut frühstücken wollt.

Pershing Square Homepage

 

Beste Restaurants in NY, The Mill, Frühstück New York

2. The Mill

Bei The Mill findet ihr typisch amerikanisches Frühstück wie French Toast oder Pancakes. The Mill ist momentan sehr beliebt in New York. Und das ist nicht verwunderlich. Das Frühstück ist köstlich, die Portionen sind groß und das zu sehr guten Preisen. Die Einrichtung gleicht eher einem Dinner oder einem Schnellimbiss, was aber auch seinen Charme hat. Wir waren sehr begeistert davon und können es nur jedem empfehlen. Probiert den French Toast. Ihr werdet ihn lieben.

The Mill Homepage

Beste Restaurants in NY, Irving Farm Coffee, Frühstück New York

3. Irving Farm Coffee Roasters

Das Irving Farm Coffee Roasters gibt es in New York fünf mal. Wir waren in der nähe des Central Parks an der 224 W 79th St. Das Cafe ist ein bisschen versteckt und von innen sehr klein und gemütlich. Die Atmosphäre ist sehr toll und hat einen typischen New Yorker Flair. Es wirkt ein bisschen "alternativ" und bietet einen schönen Contrast zu dem typischen Cafes im Zentrum Manhattens. Das Frühstück ist lecker und es gibt viele verschiedene Kaffees zu trinken. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, zum Beispiel nach einem Spaziergang im Central Park oder bevor ihr euch in die Ticketschlange zum Museum of Natural History stellt. 😉

Irving Farm Coffee Roasters Homepage

Frühstücks Impressionen

Beste Restaurants in NY, Pancakes, Pershing Square, Frühstück New York
Pancakes bei Pershing Square Cafe
French Toast, the Mill, New York, Frühstück, Beste Restaurants in NY
French Toast bei The Mill
Beste Restaurants in NY, Irving Farm Coffee, New York, Frühstück
Breakfast bei IIrving Farm Coffee Roasters


1 thought on “Kulinarisches New York: Frühstück”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.